Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA)

Herzlich willkommen auf der Internetseit der BCA! Auf dieser Seite finden Sie regionale Informationen sowie spezielle Angebote Ihrer Agentur für Arbeit zu den Themen "Familie und Beruf" und zum "Beruflichen Wiedereinstieg".

Sie planen Ihren beruflichen Wiedereinstieg nach einer Familienphase?
Sie suchen eine engagierte Netzwerkpartnerin für Projekte rund ums Thema "Förderung beruflicher Chancengleichheit"?
Sie interessieren sich für die Erweiterung des Berufswahlspektrums Ihres Kindes?

... und brauchen dazu noch Informationen und Hilfe?

Dann sind Sie hier richtig!

Die BCA der Agentur für Arbeit Schwerin steht Ihnen gerne bei folgenden Themen als Ansprechpartnerin zur Verfügung:

  • Wiedereinstieg in den Beruf nach Familienarbeit oder Pflege von Angehörigen
  • Erweiterung des Berufswahlspektrums von Mädchen und Jungen
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Frau Behnisch, Cornelia
BCA der Agentur für Arbeit Schwerin
Am Margaretenhof 14-16
19057 Schwerin
Tel.: 0385/450-4060
E-Mail: Schwerin.BCA@arbeitsagentur.de

 

Familie und Ausbildung

Berufsausbildung ist für junge Menschen, ganz besonders für junge Eltern, die wesentliche Grundlage für eine wirtschaftlich unabhängige und selbstbestimmte Zukunft. Ausbildung in Teilzeit ist eine Möglichkeit, Familie und Ausbildung unter einen Hut zu bekommen.

Für junge Mütter und Väter besteht seit 2005 die Möglichkeit der Teilzeitausbildung.

Folgende Teilzeitvarianten gibt es:

  • Teilzeitausbildung ohne Verlängerung der Ausbildungszeit. Die Arbeitszeit einschließlich des Berufsschulunterrichts beträgt mindestens 25 und maximal 30 Wochenstunden.
  • Teilzeitausbildung mit Verlängerung der Ausbildungszeit. Die Arbeitszeit beträgt einschließlich des Berufsschulunterrichts mindestens 20 Wochenstunden.

Zur Erweiterung des Berufswahlspektrums unterbreiten am Girls Day und am Boys Day  zahlreiche Firmen praxisnahe Angebote, um den Mädels im Bereich MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) und den Jungs im Bereich "social" (Bildugns-, Gesundheits-, Pflege- und Dienstleistungsbereich) einen Einblick in die Arbeitswelt zu ermöglichen und deren Blickwinkel für ihre Berufswahl zu erweitern.

Regionale Informationen zum Thema Ausbildung  finden Sie im Berufsinformationszentrum  der Agentur für Arbeit Schwerin.

Familie und beruflicher Wiedereinstieg

Hier erhalten Sie Informationen zum Wiedereinstieg nach der Familienphase

Welche Tätigkeiten kommen für mich in Frage?

Mit Unterstützung des Karrierepfades strukturieren Sie Ihre berufliche Rückkehr Schritt für Schritt. Zusätzlich sind zu den einzelnen Abschnitten Broschüren und Links genannt, die weitere detaillierte Informationen und Tipps enthalten.

Die Vorbereitung ist für eine erfolgreiche Bewerbung der wichtigste Grundstein. Rahmenbedingungen, wie z. Bsp. die Kinderbetreuung, die Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs sowie die Unterstützung der Familie müssen dabei ebenso berücksichtigt werden wie die Arbeitsmarktbedingungen (z. Bsp. Arbeitszeiten, Arbeitsort). Möglichkeiten der Flexibilität sollten Sie vorher ausloten, um bereits vor dem Vorstellungsgespräch Klarheit über Ihre eigenen Möglichkeiten zu bekommen. Analysieren Sie Ihre eigene Situation auf dem Arbeitsmarkt und informieren Sie sich im BERUFENET oder KURSNET.

Nutzen Sie für Ihre Informationen den Berufsentwicklungsnavigator - das Instrument für Recherchen zum Berufswechsel, Aufstieg, Wiedereinstieg, Weiterbildung!

Nutzen Sie auch die Lernbörse der BA. Dabei handelt es sich um E-Learning-Programme, mit denen Sie bequem von zu Hause oder an einem der frei zugängigen PC´s in den Agenturen für Arbeit Ihre Kenntnisse kostenlos auffrischen oder etwas Neues dazu lernen können.

Für den Übergang in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung ist für viele aber auch ein Minijob die richtige Wahl. Der Flyer  der Bundesagentur für Arbeit weist Möglichkeiten und Grenzen eines Minijobs aus. Er trägt dazu bei, im Erwerbsleben wieder Fuß zu fassen und (neue) berufliche Fähigkeiten zu erwerben. Außerdem wertet er Ihre Bewerbung auf, da Sie sich aus einem bestehenden Arbeitsverhältnis (nämlich dem Minijob) heraus bewerben.

Ist die Selbständigkeit eine Alternative für mich?

Manchmal kann die Kombination aus Altem und Neuem auch eine Perspektive sein. Der Schritt in die Selbständigkeit ist ein möglicher Weg, die Arbeitslosigkeit zu beenden und bietet die Möglichkeit, Arbeitsbedingungen selber zu gestalten und dabei die familiäre Situation zu berücksichtigen.

  • Wie kommt man zu einer guten und umsetzbaren Geschäftsidee?
  • Welche Unterstützungsangebote gibt es?
  • Bin ich überhaupt der richtige Typ für eine Selbständigkeit?

Fachkundige Beratungen können die Risiken, die jede Existenzgründung mit sich bringt, deutlich verringern. Vereinbaren Sie bei Interesse einen Beratungstermin.

Wie bewerbe ich mich richtig?

Machen Sie sich fit für die Stellensuche, die Bewerbung und das Vorstellungsgespräch

Mit der JOBBÖRSE können Sie gezielt nach Arbeitsstellen und Ausbildungsplätzen suchen, Ihr Bewerberprofil erfassen und pflegen, sowie Ihre komplette Bewerbungsmappe erstellen und sich online bewerben.

Wo finde ich Beratungs- und Unterstützungsangebote?

Weitere Tipps und Hilfen finden Sie über das interaktive Lotsenportal "Perspektive Wiedereinstieg.