Beauftragte für Chancengleichheit

Gleiche Chancen für Frauen und Männer am Ausbildungs- und Arbeitsmarkt sowie (Wieder-)Einstieg in den Beruf nach Familien- oder Pflegezeit

Jede Frau und jeder Mann soll die Chancen, die Ausbildungs- und Arbeitsmarkt bieten, nutzen können. Niemand soll wegen seines Geschlechts oder wegen familiärer Verpflichtungen benachteiligt werden. Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Birgit Kropf setzt sich in der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal für diese Ziele ein. Sie informiert und berät u.a. zu folgenden Themen:

  • Verbesserung der beruflichen Situation von Frauen und Mädchen
  • Strategien bei Stellensuche und Bewerbung
  • Existenzsichernde Beschäftigung von Frauen
  • Minijob – Chancen und Risiken
  • Erfolgreicher (Wieder-)Einstieg von Erziehenden nach einer Familien- oder Pflegephase
  • flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Familienfreundliche Qualifizierung, Teilzeitberufsausbildung oder -umschulung
  • Förderung von Mädchen und Frauen in MINT- (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) sowie in Handwerksberufen
  • Klischeefreie Berufsorientierung

Beruflicher (Wieder-)Einstieg nach einer Familien- oder Pflegephase? Wir sind für Sie da!

Sie denken darüber nach, sich wieder auf dem Arbeitsmarkt zu orientieren? Unabhängig davon, wie vage oder konkret Ihr Vorhaben ist. Ganz egal, ob Sie nach der Pflege eines Angehörigen oder nach Erziehungszeiten wiedereinsteigen wollen. Kontaktieren Sie die Beauftrage für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, stellen Sie ihre Fragen und lassen Sie sich informieren.

Regelmäßig bietet die Beauftragte für Chancengleichheit Informationsveranstaltungen zum beruflichen (Wieder-)Einstieg an. Sie erfahren dort Wissenswertes zu diesem Thema und haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Termine für online-Veranstaltungen „„Zurück in den Beruf – erfolgreicher (Wieder-)Einstieg nach einer Familien- oder Pflegezeit!“:

Mittwoch, 08.02.23,
Donnerstag, 04.05.23,
Donnerstag, 10.08.23,
Donnerstag, 09.11.23,
jeweils von 9:00 Uhr bis ca. 11:00 Uhr

(Anmeldung zur Veranstaltung unter Solingen-Wuppertal.BCA@arbeitsagentur.de).

Die Veranstaltungen sind kostenfrei.
Sie benötigen außer eines PCs, Handys oder Tablets mit Internetzugang keine weitere Ausstattung.

Termine für Präsenzangebote erfragen Sie bitte unter 0202 2828-406 oder per Mail: Solingen-Wuppertal.BCA@arbeitsagentur.de