Über uns

Die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung stellt sich vor

Im Netzwerk der Bundesagentur für Arbeit (BA) ist die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) vor allem für die Zuwanderung von Fachkräften aus dem Ausland und für die Vermittlung besonderer Berufsgruppen verantwortlich.

So befinden sich unter dem Dach der ZAV auch zwei Fachvermittlungsaufgaben der Bundesagentur für Arbeit: die Künstlervermittlung für darstellende Künstlerinnen und Künstler sowie der Arbeitgeber-Service für schwerbehinderte Akademiker.

Allen Geschäftsfeldern der ZAV ist gemeinsam, dass sie Menschen informieren, beraten und vermitteln, die sich in einem besonderen beruflichen Übergang befinden, beispielsweise als Fachkraft im Ausland, in der Arbeitsuche in Deutschland oder als Künstler oder Künstlerin in der Suche nach einem neuen Engagement.

Die Service-Angebote der ZAV gehen dabei – sowohl den Arbeitgebern wie den Arbeitnehmern gegenüber - in hohem Maße auf die speziellen Bedürfnisse bestimmter Berufe, Branchen und Länder ein.

Die ZAV ist an 18 Standorten in Deutschland präsent und spricht Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Europa und auf fast allen anderen Kontinenten an. Sie arbeitet dabei mit vielen hochrangigen inländischen und internationalen Kooperationspartnern und Arbeitsmarktservices zusammen - beispielsweise der Bundesregierung, dem EURES-Netzwerk, der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), dem Goethe-Institut den Vereinten Nationen sowie Partnerverwaltungen und Ministerien im Ausland.

Telefonische und E-Mail-Anfragen richten Sie bitte an unser Customer Center:

Vorsitzender der Geschäftsführung der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV)

Manfred Jäger ist seit dem 01.07.2018 Vorsitzender der Geschäftsführung der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit.

Zuvor war er Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Ingolstadt.

Nach seiner Ausbildung zum Fachangestellten der Bundesagentur für Arbeit und dem Studium an der Hochschule des Bundes in Mannheim nahm er zunächst Aufgaben in Beratung und Vermittlung wahr. Anschließend verantwortete er verschiedene Leitungspositionen in den Agenturen für Arbeit in Schweinfurt, Würzburg, Aschaffenburg, München und Ingolstadt.

Manfred Jäger - Vorsitzender der Geschäftsführung

Leiterin Geschäftsbereich Fachvermittlung /Arbeitsmarktzulassung

Annette Tigges-Thies ist seit Januar 2015 Leiterin des Geschäftsbereichs Fachvermittlung bzw. seit dem 1. Juni 2022 Geschäftsbereichsleiterin Fachvermittlung / Arbeitsmarktzulassung in der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV). Nach dem Abitur studierte sie an den Universitäten Bonn und Trier Betriebswirtschaftslehre. Ihre Laufbahn in der Bundesagentur für Arbeit begann 1996 im Landesarbeitsamt Nordrhein-Westfalen.

Dort war sie bis 1998 als Referentin im Bereich Förderung behinderter und benachteiligter Jugendlicher tätig. Anschließend arbeitete Annette Tigges-Thies bis 2004 als Referentin im Bereich Controlling in der Zentrale in Nürnberg. Von 2004 bis 2007 wechselte sie in die Agentur für Arbeit Bonn als Geschäftsführerin Personal und Finanzen. Von 2007 bis 2009 leitete sie den Bereich Controlling und Finanzen in der Agentur für Arbeit Köln. Von März 2009 bis Januar 2015 leitete sie den Geschäftsbereich Internationaler Personalservice in der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV).

Annette Tigges-Thies - Geschäftsbereichsleiterin Fachvermittlung / Arbeitsmarktzulassung

Leiter Geschäftsbereich International Services

Thorsten Rolfsmeier ist seit dem 01.07.2018 Geschäftsbereichsleiter International Services der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit.

Zuvor war er operativer Geschäftsführer in den Agenturen für Arbeit Bergisch Gladbach und Brühl. Nach seiner Ausbildung zum Fachangestellten der Bundesagentur für Arbeit und dem Studium an der Hochschule des Bundes in Mannheim nahm er zunächst Aufgaben in der Beratung und Vermittlung wahr. Nach seinem Master-Studiengang Europäisches Verwaltungsmanagement an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin und der Mitarbeit an der Umsetzung eines EU-Programms beim damaligen Bundeswirtschafts- und Arbeitsministeriums wechselte er in die ZAV. Dort wurde er insbesondere mit Führungsunterstützungsaufgaben und der Projektleitung Großkundenbetreuung (GKB) betraut.

Thorsten Rolfsmeier - Geschäftsbereichsleiter International Services