Ausbildung oder Praktikum bei der Agentur für Arbeit

Du kannst Dich in vier Agenturen für Arbeit zur oder zum Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen ausbilden lassen.

Ausbildung: Fachangestellte/r für Arbeitsmarktdienstleistungen

Voraussetzungen, Inhalte und Termine der Berufsausbildung in der Agentur für Arbeit Freising, München, Rosenheim und Weilheim:

Du möchtest den Beruf Fachangestellte oder Fachangestellter für Arbeitsmarktdienstleistungen erlernen und dabei den Süden Bayerns kennenlernen? In vier Agenturen für Arbeit kannst Du Dich ausbilden lassen:

Agentur für Arbeit Freising

Agentur für Arbeit München

Agentur für Arbeit Rosenheim

Agentur für Arbeit Weilheim

Jährlich stellen wir zum 01. September Auszubildende ein. Die fachpraktischen Ausbildungsanteile durchläufst du in den oben genannten Agenturen beziehungsweise in den Jobcentern der Region.

Daneben besuchst du die Berufsschule in Pfarrkirchen. In dieser Zeit wirst du von uns kostenfrei in Schülerwohnheimen untergebracht.

Hier bekommt du einen ersten Einblick in die Praxis und kannst mit Hilfe einer App spielerisch herausfinden, welche Anforderungen der Beruf an dich stellt.

Praktikum bei der Agentur für Arbeit

Du interessierst dich für einen Job im öffentlichen Dienst? Dann bewirb dich um einen Praktikumsplatz bei deiner Agentur für Arbeit.

Während eines Praktikums hast du die Möglichkeit, mit unseren Auszubildenden, Studierenden sowie berufserfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu sprechen. So kannst du dir direkt vor Ort ein Bild zu den Ausbildungsangeboten beziehungsweise zu den Tätigkeiten in der Agentur für Arbeit.

Neugierig geworden? Dann kannst du dich mit folgenden Unterlagen für dein Praktikum bewerben:

  • Lebenslauf
  • Anschreiben
  • gewünschter Praktikumsort: z.B. Freising, Erding, Dachau oder Ebersberg
  • gewünschter Praktikumszeitraum
  • aktuellstes Schulzeugnis