Gleiche Chancen im Beruf

Die Förderung der Chancengleichheit von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt sowie die Förderung von Familie und Beruf gehört nach dem Sozialgesetzbuch III (SGBIII) zum gesetzlichen Auftrag jeder Agentur für Arbeit. Bei diesem gesetzlichen Auftrag werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Agentur für Arbeit durch die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) unterstützt.

Informationen und Serviceangebote für Frauen und Männer

BiZ & Donna

Wiedereinstieg und berufliche Neuorientierung sind echte Herausforderungen. Die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agenturen für Arbeit unterstützen und begleiten Sie auf Ihrem Weg:

Die Veranstaltungsreihe BiZ & Donna informiert über aktuelle Themen der Arbeits- und Berufswelt und unterstützt Frauen und Männer in bestimmten Lebenssituationen, um gleiche Chancen im Beruf zu ermöglichen. Die Informationsveranstaltungen stehen allen Interessierten offen, auch wenn sie bisher noch nicht in Kontakt mit der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter stehen.

Die kostenfreien Vorträge sind zurzeit abgesagt.

Normalerweise finden sie jeweils dienstags um 9.00 Uhr im BiZ der Agentur für Arbeit in der Augustastraße 6 in Kaiserslautern oder im BiZ der Agentur für Arbeit in der Schachenstraße 70 in Pirmasens statt und dauern rund zwei Stunden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mit Erfolg zurück in den Beruf - Durchstarten nach der Familienphase

Viele Wiedereinsteigende denken, dass sie kaum Chancen auf einen neuen Job haben, da sie lange aus dem Beruf sind. Vielleicht ist ihre Qualifikation nicht mehr aktuell und / oder sie können nur Teilzeit arbeiten.

Hindernisse sind nicht unüberwindbar. Kenntnisse kann man auffrischen und dank flexibler Arbeitszeitmodelle sind Beruf und Familie oft miteinander vereinbar. Gerade Wiedereinsteigende können in vielen Bereichen punkten - z. B. mit Organisationstalent, Zeitmanagement und sozialer Kompetenz.

Wir möchten Sie ermutigen, denn Sie werden auf dem Arbeitsmarkt gebraucht! Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels werden Fachkräfte dringend gesucht, es ist daher eine gute Zeit für den beruflichen Wiedereinstieg!

Dennoch will der Schritt zurück in den Beruf sorgfältig geplant sein. Deshalb unterstützen wir Sie mit unserem Beratungsangebot.

Möchten Sie nach der Familienphase durchstarten, doch Ihnen fehlt der richtige Impuls? Dann nutzen Sie unsere Beratung und Unterstützung für Wiedereinsteigerinnen.

Nähere Informationen erhalten Sie im Flyer "Wiedereinstieg in den Beruf " und bei den Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Kaiserslautern-Pirmasens.

Moderne Personalpolitik – Familienorientierte Personalpolitik bringt Gewinn

Der wirtschaftliche Erfolg von Unternehmen hängt zunehmend von Qualifikation, Leistungsbereitschaft und Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ab.

Der Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte hat bereits begonnen – er wird sich angesichts der demographischen Entwicklung weiter verschärfen. Deshalb ist es wichtig die Produktivität von Unternehmen und die Wünsche der Beschäftigten in Einklang zu bringen. Familienorientierte Arbeitsbedingungen sind dafür eine entscheidende Voraussetzung. Sie lassen sich, auch ohne großen Kostenaufwand, sowohl in Groß- als auch in Klein- und mittelständischen Betrieben umsetzen.

Ziele und Vorteile einer familienorientierten Personalpolitik

  • Die Motivation und Arbeitszufriedenheit der Beschäftigten wird verbessert
  • Die Fluktuations- und Krankheitsquote sinkt
  • Die Produktivität wird gesteigert
  • Personale Qualifikationen bleiben erhalten
  • Schnelle Wiedereingliederung nach der Elternzeit spart Kosten
  • Die Attraktivität des Unternehmens steigt

Das Erreichen dieser Ziele kann ein entscheidender Wettbewerbsvorteil bei der Gewinnung von Fachkräften sein. Bei der Umsetzung familienbewusster Maßnahmen informieren und beraten wir Sie gerne zu folgenden Themen:

  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • Ausbildung und Umschulung in Teilzeit
  • betriebliche Kinderbetreuung
  • Eltern- und Familienzeit aktiv nutzen
  • Mini-Job oder Beschäftigung in der Gleitzone
  • pflegende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen
  • Wiedereinsteigende – ein Gewinn für Ihr Unternehmen