Presse & News

Hier finden Sie Pressemitteilungen und aktuelle News aus der Region Ludwigshafen

Aktuelle Presseinformation

19.05.2022 | Presseinfo Nr. 19

Digitaler Infotag mit der Bundespolizei

Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Ludwigshafen bietet am Donnerstag, 2. Juni 2022, ab 15 Uhr eine digitale Informationsveranstaltung mit der Einstellungsberatung der Bundespolizei für Schülerinnen und Schüler sowie junge Erwachsene an.

Monatliche Arbeitsmarktberichte

Nächster Veröffentlichungstermin:
31.05.2022 10:00
03.05.2022 | Presseinfo Nr. 18

Positive Entwicklungen am Arbeitsmarkt halten an

Arbeitslosenquote sinkt im April auf 6,2 Prozent, Stellenbestand bietet 4.207 Jobmöglichkeiten und der Ausbildungsmarkt hält viele Chancen bereit.

29.04.2022 | Presseinfo Nr. 17

Agentur für Arbeit schließt am 11. Mai früher

Die Agentur für Arbeit Ludwigshafen und die Geschäftsstelle in Speyer schließen am Mittwoch, 11. Mai 2022, wegen einer internen Veranstaltung bereits um 10 Uhr.

25.04.2022 | Presseinfo Nr. 16

Job | Familie | Karriere 2022: Digitaler Vortrag „Wiedereinstieg“

Die digitale Informationsreihe für gleiche Chancen im Beruf der Agenturen für Arbeit in der Metropolregion Rhein-Neckar widmet sich am Dienstag, 10. Mai, von 9 bis 11 Uhr dem Thema „Wiedereinstieg – Jetzt dreht sich alles um mich“.

06.04.2022 | Presseinfo Nr. 15

Mit Weiterbildung Fachkräfte sichern: Startschuss für Kampagne „Die Pfalz qualifiziert“

Arbeitsmarktpartner rücken Förderprogramme und das vielfältige Angebot für Unternehmen und Beschäftigte in den Fokus und werben gemeinsam für bedarfsorientierte Qualifizierung.

31.03.2022 | Presseinfo Nr. 14

Arbeitslosenquote sinkt im März auf 6,3 Prozent

Der Stellenbestand liegt auf dem Niveau von März 2018, zudem wurden im Vergleich zum Vorjahr wieder mehr Ausbildungsstellen gemeldet. Die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung ist um 2,3 Prozent gestiegen.

Pressearchiv

Alle Pressemeldungen des letzen Jahres finden Sie in unserem Online-Archiv. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unsere Pressestelle.