Wiedereinsteigen nach Familienzeit und Chancengleichheit

Familie, Pflege und Beruf sind vereinbar. Frauen und Männer gleichberechtigt. Behinderungen sind keine Karrierekiller. Rollenklischees sollten nicht die Berufswahl bestimmen.

Beruflicher Wiedereinstieg

Nach Familienzeit wieder zurück in den Beruf. Das kostet Mut – aber es lohnt sich. 

"Geht nicht", denken Sie? Doch, es gibt Möglichkeiten, um Familie, Pflege und Beruf/Ausbildung zu vereinbaren, selbst als Alleinerziehende*r. Der Arbeitsmarkt in der Region bietet dafür gute Chancen. Ihre Ansprechpartnerin Nadine El Moussaoui hilft Ihnen, Ihren persönlichen Weg zurück in den Beruf zu finden.

.

Checkliste Wiedereinstieg

  • Analysieren Sie Ihre persönliche Situation: Warum wollen Sie wiedereinsteigen? Müssen / wollen Sie Geld verdienen? Sich selbst verwirklichen? Der Wiedereinstiegsrechner hilft Ihnen, Ihren voraussichtlichen Bruttolohn abzuschätzen.
  • Wie viel Arbeitszeit möchten Sie investieren? Es gibt Unterstützungsmöglichkeiten für alleinerziehende Mütter / Väter, z.B. in Form von Bezuschussung bei Kinderbetreuung.
  • Werden Sie sich Ihrer Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen bewusst. Arbeiten Sie Ihre Stärken heraus.
    Stecken Sie den Rahmen Ihrer räumlichen und zeitlichen Mobilität klar ab.
  • Überlegen Sie, ob Sie in Ihrem alten Beruf wiedereinsteigen möchten. Benötigen Sie dafür eine Weiterbildung? Haben Sie noch keine Ausbildung oder möchten die Gelegenheit nutzen, um sich neu zu orientieren? Dann ist eine Teilzeitberufsausbildung vielleicht das Richtige für Sie.
  • Informieren Sie sich über den Arbeitsmarkt. Wo finden Sie Stellenangebote? Welche Anforderungen stellen die Unternehmen? Nutzen Sie die JOBBÖRSE und BERUFENET. Achten Sie auch flexible Arbeitszeitmodelle, bei denen Familie und Beruf miteinander vereinbart werden können.
  • Sprechen Sie mit Freunden und Familie über Ihr Vorhaben und nutzen Sie die Möglichkeit, bei uns eine individuelle Beratung zu erhalten.

Viele Frauen (und Männer) vor Ihnen haben den Wiedereinstieg geschafft. Lassen Sie sich von ihren Erfolgsgeschichten motivieren!

Perspektive Wiedereinstieg
Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jungend betreibt die Bundesagentur für Arbeit das Internetportal www.perspektive-wiedereinstieg.de. Dort finden Sie viele hilfreiche und sehr gut ausgearbeitete Hilfestellungen für Ihren erfolgreichen Wiedereinstieg.

Ausbildung in Teilzeit

Teilzeitberufsausbildung sowie Hilfen und Fördermittel für Familien mit geringem Einkommen

Untypischer Berufswunsch / Untypische Berufe

Mädchen werden Erzieherinnen, Jungs Ingenieure - muss das wirklich so sein?

Diskriminierung und Chancengleichheit

Fakten zu Frauen und Menschen mit Behinderungen am Arbeitsmarkt