Presse

Hier finden Sie aktuelle Pressemeldungen und News aus der Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen

Aktuelle Presseinformation

01.09.2020 | Presseinfo Nr. 65

Thüringer Arbeitsmarkt im August kaum verändert

Thüringer Arbeitsmarkt im August kaum verändert

Pressetermine

Arbeitsmarktreport
30.09.2020 10:00
01.09.2020 | Presseinfo Nr. 64

Sachsen-Anhalt: Arbeitsmarkt im August bis auf Corona-Effekt wie vor einem Jahr

Sachsen-Anhalt: Arbeitsmarkt im August bis auf Corona-Effekt wie vor einem Jahr

27.08.2020 | Presseinfo Nr. 63

Neues Angebot in Mitteldeutschland: Kostenlose Berufsberatung für Erwachsene

Ab dem 1. September 2020 wird das Angebot der Arbeitsagenturen in Sachsen-Anhalt und Thüringen um die Berufsberatung im Erwerbsleben erweitert. Sie ist kostenlos und richtet sich an Beschäftigte, die im Berufsleben stehen und sich verändern wollen oder umorientieren müssen.

19.08.2020 | Presseinfo Nr. 62

Thüringen: Immer mehr Beschäftigte in der „kritischen Infrastruktur“

60 % der Beschäftigten in der kritischen Infrastruktur sind Frauen – Behrens: „Beschäftigte sind Stützen in der Krise“ - Anteil der Beschäftigten „Ü55 leicht über dem Landesschnitt“ – Beschäftigte in der kritischen Infrastruktur verdienen brutto 150 € mehr als der Durchschnitt

19.08.2020 | Presseinfo Nr. 61

Sachsen-Anhalt: Immer mehr Beschäftigte in der „kritischen Infrastruktur“

Fast 60 % der Beschäftigten in der kritischen Infrastruktur sind Frauen – Behrens: „Beschäftigte sind Stützen in der Krise" - Anteil der Beschäftigten „Ü55 leicht über dem Landesschnitt" – Beschäftigte in der kritischen Infrastruktur verdienen brutto 200 € mehr als der Durchschnitt

10.08.2020 | Presseinfo Nr. 60

Demografie: Wieder mehr jüngere Beschäftigte

Jeder Vierte Beschäftigte in Thüringen ist über 55 Jahre alt- Zahl der jüngeren Beschäftigten steigt – Markus Behrens: „Trotz Einbruch in der Corona-Krise sind die Beschäftigungschancen für gut qualifizierte junge Menschen in Thüringen unverändert gut"

Pressearchiv

Alle Pressemeldungen finden Sie in unserem Online-Archiv. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unsere Pressestelle.

Pressekontakt