Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

Schulabschluss nachholen – gleich nach der allgemeinbildenden Schule

Du hast die allgemeinbildende Schule ohne Abschluss verlassen? Oder möchtest deinen erreichten Schulabschluss verbessern? Dann kannst du den Abschluss auch an beruflichen Schulen nachholen. Zum Beispiel, wenn du dich auf eine Ausbildung vorbereitest.

Wie Schulabschlüsse nachgeholt werden können

Wenn du deinen Schulabschluss verbessern willst, solltest du bereit sein, Zeit zu investieren. Du hast übrigens verschiedene Möglichkeiten, dieses Ziel zu erreichen. Die Wege können außerdem von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein. Einige Beispiele:

  • Berufsvorbereitungsjahr (BVJ):
    Das BVJ kann in einzelnen Bundesländern auch anders heißen (zum Beispiel Berufsorientierungsjahr - BOJ). Du lernst verschiedene Berufsfelder kennen und machst mehrere Praktika. Unter bestimmten Voraussetzungen kannst du mit dem Unterricht zur Berufsvorbereitung auch den Hauptschulabschluss nachholen. Informiere dich vorab darüber.
  • Berufsfachschule:
    Manche Berufe können nicht im Betrieb, sondern nur an einer Berufsfachschule erlernt werden. Je nach Bildungsgang kann zusätzlich der Hauptschulabschluss, ein mittlerer Bildungsabschluss oder auch die Fachhochschulreife erworben werden. Informiere dich über die Voraussetzungen.
  • Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB):
    Vermittelt wird dir die BvB von der Agentur für Arbeit. Im Unterricht kannst  du fehlendes Wissen ergänzen und lernst Berufe kennen. Unter bestimmten Voraussetzungen ist es möglich, einen Hauptschulabschluss zu erwerben. Deine Berufsberatung informiert dich gerne darüber.

Gut zu wissen: Mit dem erfolgreichen Abschluss deiner Berufsausbildung und einem entsprechenden Notendurchschnitt kannst du einen höheren Schulabschluss erlangen.

Verschiedene Wege führen zum Schulabschluss

Du möchtest zwar deinen Schulabschluss nachholen, weißt aber noch nicht wann? Kein Problem! Du kannst jeden schulischen Abschluss auch zu einem späteren Zeitpunkt, über den sogenannten zweiten Bildungsweg, nachholen. Das geht zum Beispiel an Abendschulen oder Kollegs. Die Adressen erhältst du von deiner Berufsberatung.

Gut zu wissen: Allgemeine Informationen zum Schulsystem in Deutschland bietet die Kultusministerkonferenz (KMK). In planet-beruf.de regional findest du die Schulen in deiner Region. Bildungsangebote kannst du in KURSNET suchen.

Informieren und Beratung nutzen

Bei Fragen zum Schulabschluss kannst du dich gerne an die Berufsberatung der Agentur für Arbeit in deiner Nähe wenden. Vereinbare einfach einen Beratungstermin unter der Telefonnummer 0800 4 555500 (gebührenfrei) oder sprich deine Berufsberaterin oder deinen Berufsberater in der Schule an.