Mehr Weiterbildung für Ihr Personal – mehr Möglichkeiten für Ihr Unternehmen

Mit WEITER.BILDUNG! - der Qualifizierungs­offensive unterstützen wir Sie bei der Weiterbildung Ihrer Arbeitskräfte. Durch WEITER.BILDUNG! können jetzt noch mehr Unternehmen bei der Qualifizierung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten und gefördert werden.

✓ Fachkräfte gewinnen

Entwickeln Sie mit WEITER.BILDUNG! geringqualifizierte Beschäftigte zu Ihren Fachkräften von morgen.

✓ Digitalisierung meistern

Qualifizieren Sie mit WEITER.BILDUNG! erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für eine digitalisierte Arbeitswelt.

✓ Strukturwandel begegnen

Erkennen Sie mithilfe von WEITER.BILDUNG! veränderte Anforderungen an Ihr Personal, und begegnen Sie diesen mit spezifischen Qualifizierungen.


WEITER.BILDUNG!: So profitieren Sie

Wir beraten Sie professionell

✓ zu strategisch vorausschauender Personalplanung und -entwicklung,

✓ dem erweiterten Zugang zur Weiterbildungsförderung und

✓ der Förderung von Lehrgangskosten und Gewährung von Arbeitsentgeltzuschüssen.

WEITER.BILDUNG!: So sind Sie dabei

Voraussetzung dafür, dass Ihr Unternehmen die Vorteile von WEITER.BILDUNG! nutzen kann: Die Weiterbildung, die Sie für Ihre Beschäftigten planen, umfasst insgesamt mehr als 120 Stunden.

Dabei gilt: Die Schulungen können zeitlich flexibel durchgeführt werden. Ihr Personal kann in Vollzeit, Teilzeit oder berufsbegleitend an den Lehrgängen teilnehmen.

WEITER.BILDUNG!: Jetzt Qualifizierungs­möglichkeiten nutzen!

Wir beraten Sie gerne bei Ihren Herausforderungen und erarbeiten gemeinsam, welche Qualifizierung Ihr Unternehmen weiterbringt.


Weiterbildung während Kurzarbeit

Der Strukturwandel hat durch die Corona-Pandemie deutlich an Fahrt gewonnen. Nutzen Sie die Zeit der Kurzarbeit in Ihrem Unternehmen und machen Sie Ihre Beschäftigten fit für die Arbeit von morgen – wir unterstützen Sie dabei:

Bei beruflicher Weiterbildung während der Kurzarbeit können unter bestimmten Voraussetzungen die Sozialversicherungsbeiträge erstattet werden. Gut zu wissen: Eine Weiterbildung, die bereits vor Beginn der Kurzarbeit begonnen wurde, muss nicht unterbrochen werden und kann auch danach weitergeführt werden.

WICHTIG: Nutzen Sie vor dem Beginn einer Weiterbildung und vor der Antragstellung das Beratungsangebot des Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Schweinfurt. Die Kontaktdaten finden Sie im Abschnitt rechts.

Sind alle Voraussetzungen für Kurzarbeitergeld erfüllt, gilt: Für den Arbeitsausfall haben Beschäftigte Anspruch auf Kurzarbeitergeld – auch wenn sie währenddessen eine Weiterbildung machen.

Für die Maßnahme gelten folgende Vorgaben:

  • Die Beschäftigten müssen dadurch überwiegend Kenntnisse oder Fähigkeiten erwerben, die auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt gefragt sind.
  • Die Maßnahme ist an die Gegebenheiten im Betrieb angepasst.
  • Die Maßnahme kann jederzeit abgebrochen oder verschoben werden, wenn es der Betrieb erfordert.

Weitere Informationen können Sie unserer Broschüre entnehmen.

Antrag Lehrgangskosten während Kurzarbeit

Abrechnungsliste Lehrgangskosten während Kurzarbeit


Sammelantrag: ein Antrag für mehrere Beschäftigte

Sollen mehrere Beschäftigte Ihres Unternehmens an derselben Anpassungsqualifizierung teilnehmen, müssen Sie nicht mehrere Anträge stellen. Es genügt ein Antrag (Fachbegriff: Sammelantrag auf Förderung für mehrere Beschäftigte in einer Weiterbildung).

Den Sammelantrag können Sie online stellen.

Gerne beraten und unterstützen wir Sie bei der Beantragung von Förderleistungen im Sammelantragsverfahren.

Unsere Kontaktdaten finden Sie im Abschnitt rechts.

Antragsunterlagen


WEITER.BILDUNG!: Im Detail

Sind Sie neugierig geworden?

Ein Klick rechts im Downloadbereich führt Sie zu unserem Flyer. Dieser veranschaulicht die flexiblen Fördermöglichkeiten von WEITER.BILDUNG! #Qualifizierungsoffensive.

Sind Fragen offen geblieben? Beratung gewünscht?

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen. Ihre Ansprechpartner finden Sie rechts im Kontaktbereich.

Kontaktdaten:

Für Unternehmen & Bildungsträger: Direkter Kontakt zu Ihrer persönlichen Ansprechpartnerin im Arbeitgeber-Service.

Rhön-Grabfeld

Frau Elena Jung

+49 9721 547 233

Elena.Jung@arbeitsagentur.de​ 

Bad Kissingen

Frau Anja Amend-Rauch

+49 9721 547 513

Anja.Amend-Rauch@arbeitsagentur.de

Stadt Schweinfurt

Frau Alina Valentin

+49 9721 547 334

Alina.Valentin@arbeitsagentur.de

Landkreis Schweinfurt

Frau Verena Kraus

+49 9721 547 415

Verena.Kraus2@arbeitsagentur.de

Haßfurt

Frau Melanie Vollmuth

+49 9721 547 248

Melanie.Vollmuth@arbeitsagentur.de

Downloads: