Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

eServices

Hinweis zum Onlineantrag auf Arbeitslosengeld

Sofern Sie sich auf Grund der aktuellen Schließung der Agenturen für Arbeit telefonisch oder auf anderem Wege arbeitslos gemeldet haben, geben Sie in Ihrem Online-Antrag bitte an, dass noch keine persönliche Arbeitslosmeldung erfolgt ist. Zur Prüfung Ihrer Identität können Sie ein Online-Verfahren nutzen. Die Nutzung der Online-Identitätsprüfung ist freiwillig Sie erhalten dazu ein Schreiben Ihrer Agentur für Arbeit.

Wenn Sie die Online-Prüfung nicht nutzen möchten oder das Verfahren in Ihrem Fall nicht erfolgreich ist, müssen Sie Ihre Identität persönlich nachweisen. Sie erhalten dafür zu gegebener Zeit eine Einladung. Bringen Sie zu diesem Termin einen gültigen Personalausweis mit. Alternativ können Sie Ihren Pass oder Ihre Meldebescheinigung vorlegen.

Ihr Leistungsantrag wird schnellstmöglich bearbeitet und vorläufig bewilligt, wenn Sie die Anspruchsvoraussetzungen erfüllen und alle Unterlagen eingereicht haben.

Bitte beachten Sie, dass bewilligtes Arbeitslosengeld monatlich rückwirkend gezahlt wird und die Antragsbearbeitung entsprechend der Zahlungsfälligkeit priorisiert wird.

Erledigen Sie mit unseren eServices Ihre Anliegen online.

Weitere eServices ohne Anmeldung